Konzert mit den Puzzles am 16.01.2016

Einen ganz besonderen Nachmittag erlebten viele Kinder und Erwachsene am 16. Januar in unserer Gemeinde: Die Puzzles besuchten uns. Das war schon ziemlich toll. Die Lieder, die wir sonst gemeinsam im Kindergottesdienst singen und von der CD hören jetzt live gemeinsam mit den Puzzles singen und erleben zu können.

Was besonders toll rüber kommt: Die Puzzles machen nicht Musik für Kinder, sondern mit Kindern, weil sie ihnen am Herzen liegen. Ihnen ist es wichtig Spaß zu haben und dass die Kinder Spaß haben, wenn sie im gemeinsamen Singen der Lieder etwas mehr über Gott erfahren. Sie nehmen jedes Kind mit und man merkt, dass ihnen Kinder einfach wichtig sind. Dadurch entwickelt sich einen ganz tolle Nähe. Jedem Kind wird klar, dass es etwas ganz Besonderes ist. Dass es sein kann, wie es ist und dass es genauso, wie es ist, von Gott geliebt wird. Dies kommt nicht nur in den Puzzles-Liedertexten zum Ausdruck, sondern auch im Verhalten der Band zu den Kindern. Sie werden immer wieder abgeholt und dadurch in den Lobpreis mit hineingenommen. Genauso war es. Es war kein Konzert im eigentlichen Sinne, sondern ein Lobpreis.

Die Kinder und auch die Erwachsenen waren sehr begeistert. Es wurde gesungen, getanzt, geklatscht und fast die Bühne gestürmt. Die eigens installierte Lichtanlage und der Bühnendampf ließen Technikfreaks vor Begeisterung staunen und diejenigen, die sich einfach am Lichtermeer erfreuen können, hatten auch ihren Spaß.

Am Ende standen die Bandmitglieder den Kindern noch lange für Fragen und Autogrammwünsche zur Verfügung. Die Puzzles sind richtig super und sollten auf jeden Fall noch einmal bei uns vorbeischauen.