Frauenfreizeit 2018

Was ist ein gutes Muttertagsgeschenk?

Vielleicht einmal ein Wochenende ohne Familie, mit anderen Frauen, gutem Essen, tiefgehenden Inputs, Zeit zum Quatschen, Spielen, Basteln, Wandern oder einfach mal nur in der Sonne sitzen und (bis zum nächsten Essen) nichts tun.


Dieses Geschenk haben sich rund 30 Frauen am Wochenende vom 11. bis 13. Mai gegönnt (na gut ein Mann war auch dabei – aber der zählt nicht richtig, denn er ist erst sechs Wochen alt) und sind trotz langem Wochenende und Muttertag zur Frauenfreizeit nach Weltersbach gefahren.

Unsere Referentin Doris Hanisch hat uns auf sehr interessante, tief gehende und angenehme Weise ein paar besondere Frauen der Bibel nähergebracht. Wahrscheinlich wissen viele gar nicht, was für tolle Frauen in der Bibel – oft nur in Nebensätzen - beschrieben werden. Für alle war keine Zeit, aber wir haben die Richterin Deborah, Maria Magdalena, Maria – die Mutter Jesu und Lydia näher betrachtet und von ihnen gelernt. Ein großer Dank an Doris für ihren Einsatz und ihre liebevolle Art mit uns zu kommunizieren.

 

Es blieb aber auch genug Zeit miteinander ins Gespräch zu kommen, mitgereiste Freundinnen kennenzulernen, unter Monikas Anleitung filigrane Figuren aus Papier zu basteln oder unter Hannelores kundiger Leitung eine Wanderung im schönsten Sonnenschein zu machen. Abends wurde es dann gemütlich. Wir haben gemeinsam den Film „Hectors Reisen“ geschaut – das hatten uns die Männer von ihrer letzten Freizeit bereits voraus. Dabei durften natürlich Leckereien und das eine oder andere Gläschen Wein oder Sekt nicht fehlen. Vermutlich war der Wein auch nicht ganz unschuldig an der Idee zweier Frauen, am Sonntagmorgen zu joggen. Sie machten sich tatsächlich um sieben Uhr auf den Weg. Dabei unterschätzten sie sowohl das Gelände als auch die eigene Orientierung. Unterwegs wünschten sie sich, sie hätten einen Ortskundigen dabei gehabt. Zum Glück fanden sie rechtzeitig zum Frühstück wieder zurück. Ein wenig Abenteuer gehört nun mal dazu, oder? 

Es war wieder einmal ein rundum gelungenes Wochenende – ein herzliches Dankeschön an unser Organisationsteam für die tolle Vorbereitung. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr, wenn es vom 17. bis 19. Mai in Weltersbach wieder heißt: „Ein herzliches Willkommen den Frauen der Baptisten-Kirche Dormagen“.

Ihr Frauen – haltet Euch den Termin frei!

Regine Langen