Osterfrühstück um 9:30 Uhr

Moin,

Ostersonntag feiern wir bereits um 09.30 Uhr (!!!!!) die Auferstehung Jesu, das höchste Fest unseres Glaubens, mit einem Gottesdienst und einem Frühstück!

Als Gemeinde sind wir der Leib Christi – und wenn wir Gemeinschaft feiern, dann drückt dies nicht nur die Verbundenheit untereinander aus sondern auch zu Jesus Christus. „Wo zwei oder drei in meinem Namen beisammen sind, da bin ich mitten unter ihnen“.

Wir kennen ein „Osterfeuer mit Sunrise-Service“, ein „Osterfrühstück“ vor dem Gottesdienst aber in diesem Jahr wollen wir Tischgemeinschaft und Gottesdienstgemeinschaft zusammenbinden. Dafür wird der Gottesdienstraum umgeräumt und mit vielen Tischen versehen.

Am Anfang steht ein kräftiger Lobpreis, wo wir als Gesamtgemeinde (mit Kindern) die Auferstehung Jesu feiern und danach zusammen frühstücken. Anschließend gehen die Kinder in ihr Programm und wir feiern unseren Gottesdienst weiter. Ende wird gegen 11.00 Uhr sein.

Vorbereitet von Seiten der Gemeinde werden die Tische, es wird eingedeckt, Kaffee und Tee vorbereitet und Wasser und O-Saft bereit gestellt.

Alles weitere, was Ihr zum Frühstücken braucht, bringt bitte selber mit. Für spontane Gäste wird die Gemeinde Dinge bereithalten – und wenn Ihr etwas mehr mitbringt und teilt wird es allemal für alle reichen!

In der Tischgemeinschaft hat Jesus immer in besonderer Weise die Verbundenheit mit den Menschen gesucht – das wollen wir auch! Verbundenheit zu ihm, dem Auferstandenen und untereinander.

Und nicht vergessen: Start ist um 09.30 Uhr!!!

Euer Roger Bahr

Foto: Heike Fischer / pixelio